Aussichtspunkt & Abend mit FAU’lern – Viewpoint and dinner with FAU students

Dienstag, 28.02.17

Am Dienstag habe ich an einem Sprachtest teilgenommen, der gar nicht für mich bestimmt war. Hier gibt es nur ganz wenige Austauschstudenten. Die meisten ausländischen Studenten kommen hierher, lernen ein Jahr lang intensiv Chinesisch und beginnen dann ein Bachelorstudium. Darum gab es eine kleine Verwirrung, aber ich konnte alles klären mithilfe verschiedener laoshi  (老师 – Lehrer)  und bekam dann einen Plan mit möglichen Kursen aus dem englischsprachigen „Management and Technology“- Programm aus denen ich wählen konnte.

Nach meinem ersten Chinesisch Kurs traf ich AB, Nosheen und Ahmed aus Pakistan.

Ich habe mit Ihnen gegrillten Fisch (烤鱼 – kao yu) gegessen und dann sind wir zu einem Aussichtspunkt nahe der Uni. Vom Yi Ke Shu (一棵树 – wörtlich: ein Baum) aus hat man einen fantastischem Blick auf das nächtliche Chongqing. Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei, aber auch die Handybilder geben einen Eindruck. Beim Anblick der großen, lebendigen Stadt habe ich mit Ahmed und Nosheen über Reiseabenteuer, mögliche weitere Ziele und den Sinn des Lebens unterhalten.

Mittwoch, 29.02.17

Am späten Nachmittag traf ich Amanda an der Bushaltestelle, um den Bus ins Zentrum zu nehmen. Sie hatte 2 Tage zuvor ein paar FAU Studenten, die ich schon mal hier erwähnt habe auf dem Campus der CQUPT alles gezeigt. Wir waren eingeladen den letzten Abend in Chongqing gemeinsam mit der Gruppe zu verbringen und speisten in feudalem Rahmen gemeinsam. Wir hatten einen schönen Abend und mit Amanda treffe ich mich jetzt ab und zu. Ich habe auch eine Tafel Milka bekommen – ein Highlight! (Mittlerweile habe ich auch ein paar Produkte von Milka in einem großen Supermarkt entdeckt…)

 

======English======

Tuesday, 28.02.17

On Tuesday I took part in a Chinese proficiency test that I was not even supposed to take. There are not many exchange students around here. Most of the international students come to CQUPT, study Chinese for a year and then start to study in a regular Bachelor’s program. After a little confusion I was able to detangle everything with the help of different laoshi (老师 – teacher) and was able to get a plan with different courses of the “Management and Technology” program into my hands from which I could choose.

After my first Chinese class I met AB, Nosheen and Ahmed from Pakistan. We went to eat delicious grilled fish (烤鱼- kao yu) and afterwards made our way up to a view point close to university. From Yi Ke Shu (一棵树- literally translated: one tree) the view on Chongqing at night is fantastic. Unfortunately I did not bring my camera on this spontaneous trip, but even the pictures shot with the phone are quite impressive. The very big and vibrant city inspired us to talk about travel adventures, future dreams and life in general.

Wednesday, 29.02.17

On the late afternoon I met Amanda at the bus stop to go with her to the center. Amanda is a Chinese girl that showed the CQUPT to a group of FAU students which I already mentioned here. We were invited to spend their last night with them and went out to dinner to a very nice restaurant. I really enjoyed the evening and made a new friend, too. Amanda and I meet from time to time now. We also received some Milka chocolate – a highlight for me! (By now I spotted some Milka in a bigger supermarket…)

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

*